SALES DESK

Kunde: Pact AG

Die PACT COMMUNICATION GROUP mit Sitz in München gehört zu den fünf größten inhabergeführten Kommunikationsagenturen in Deutschland. Unter dem Dach der PACT AG vereint das 2001 gegründete Unternehmen mit PACT SALES, PACT MARKETING und PACT TRAINING drei Tochtergesellschaften mit 160 festen Mitarbeitern. 

Das Portfolio der Agenturgruppe umfasst die gesamte Bandbreite effizienter Beratungs- und Kommunikationsaktivitäten in den Bereichen Marketing und Sales. PACT betreut Kunden aus verschiedenen Branchen, darunter Sky, BMW Group, Osram und O2. 

www.pact.de

Zusammenarbeit

Saxonia Systems AG und der Partner PACT AG entwickelten an unterschiedlichen Standorten – aber in einem gemeinsamen Team.

Die PACT AG hat Saxonia Systems beauftragt, eine effiziente Lösung für die Vertriebs- und Personaleinsatzplanung rund um Sales-Promotion-Aktivitäten zu entwickeln. Bei diesem Softwareprojekt kam erneut das bewährte ETEO-Konzept zur Zusammenarbeit an verteilten Standorten zum Einsatz. 

Ziel des Projektes

Die direkte Kundenansprache am Point-of-Sale ist für viele B2C-Unternehmen trotz des boomenden Online-Handels weiterhin einer der wichtigsten Vertriebs- und Marketingkanäle. Erst recht bei erklärungsbedürftigen oder beratungsintensiven Produkten. Viele Unternehmen setzen lieber auf Dienstleistungen von Marketing-, Trainings- und Vertriebsexperten wie der Münchner PACT COMMUNICATION GROUP. Um immer den richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben, und dabei alle relevanten Prozesse an den über 350 Einsatzorten im Blick zu behalten, benötigte die PACT AG eine neue Lösung für die Vertriebs- und Personalplanung. Die Lösung soll außerdem von den Tochterfirmen PACT SALES GmbH, PACT TRAINING GmbH und PACT MARKETING GmbH für Roadshows, Schulungen und Produkteinführungen genutzt werden. 

Herausforderung: Verteilte Entwicklerteams nah beisammen

Gemeinsam mit den Software-Spezialisten von PACT entwickelte Saxonia den sogenannten Sales Desk. Die Entwicklungsleistung wurde verteilt über zwei Standorte erbracht. Ein gemischtes Team aus zehn Saxonia- und PACT-Entwicklern sowie Mitarbeitern der verschiedenen Fachbereiche arbeitete am Unternehmenssitz der PACT AG in München. Das zweite, bis zu achtköpfige Team von der Dresdner Hauptniederlassung aus. Die Arbeit mit verteilten Teams war aufgrund der Projektanforderungen geboten und ökonomisch sinnvoll. Mit ETEO, unserem Konzept für ein agiles Projektvorgehen, konnten wir aber eine Lösung für die daraus resultierenden Hindernisse bei Kommunikation und Kollaboration der Teams bieten. Mit ETEO brachten wir die Entwickler-Teilteams in einem virtuellen Projektraum zusammen. sagt Andreas Mönch, Vorstand der Saxonia Systems AG. 

Das Ergebnis des Projektes

Der  Sales Desk bildet für die Zukunft die Basis zur Einplanung von Sales-Promotern. Dabei musste der bisher historisch gewachsene FileMaker-Prozess abgelöst werden. Für dieses System wurde das Front- sowie das Backend entwickelt. Dabei kamen die Technologien JSF, Javascript und JavaEE6 zum Einsatz. Der Zugriff auf das System wurde über eine externe REST-basierte Datenschnittstelle realisiert.