Komplexe und flexible Abrechnungs- und Vertragsverwaltungs-software (ECAS) für Energieunternehmen

Kunde: Vattenfall Europe Information Services GmbH

Im Namen von Vattenfall möchten wir uns für die stets kompetente und flexible Unterstützung, insbesondere im Thema ECAS, bedanken. Hier hat die Saxonia sich einmal mehr als verlässlicher Partner und Dienstleister erwiesen und unsere Erwartungen in dem sehr komplexen und  speziellen Umfeld, stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Dafür vielen Dank. Auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

Ole Eick (Head of Marked Communication & Devicemanagement), Sebastian Mindt (Head of Accounting & Billing Solutions DE)  – 05/2014

Vattenfall Europe Information Services GmbH

Mit rund 33.000 Mitarbeitern und einem Nettoumsatzerlös von ca. 167,3 Milliarden SEK zählt die Vattenfall zu einem der größten Strom- und Wärmeerzeuger Europas. Vattenfall liefert Strom, Wärme und Gas und ist entlang der Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft tätig. Darüber hinaus betreibt Vattenfall Energiehandel und Braunkohlebergbau und engagiert sich stark in Umwelt und Gesellschaft. Die Vattenfall GmbH ist der in Deutschland tätige Teil der Vattenfall-Gruppe.

Seit 2007 unterstützt die Saxonia Systems AG in zunehmendem  Maße die Vattenfall Europe Information Services GmbH (VE IS) bei der stetigen Weiterentwicklung und Anpassung der Software ECAS für die VE IS Endkunden Vattenfall Europe Kundenservice GmbH und 50Hertz Transmission GmbH.

Lösungsbeschreibung

Bei der Software ECAS handelt es sich um eine Anwendung zur Vertragsmodellierung und Rechnungslegung für Großkunden von Energieversorgern. Wesentliche Aufgaben von ECAS stellen die folgenden Bereiche dar:

  • Netznutzungsabrechnung
  • GPKE-Zeitreihenversand
  • Bilanzkreisabrechnung nach MaBiS der 50HzT-Regelzone
  • Abrechnung von Börsengeschäften (Strom)
  • Zeitreihenverwaltung von EEG-Strom
  • Abrechnung von B2B-Geschäft im Gasvertrieb

Aufgaben und Verantwortungen

Die von der Saxonia Systems AG wahrgenommenen Aufgaben:

  • Kontinuierliche Weiterentwicklung und Wartung im Rahmen eines SLA-Vertrages
  • Projektabwicklung (bspw. Einführung MaBiS, B2B Survival)

Dabei wurden unter anderem folgende Rollen durch die Saxonia Systems AG übernommen:

  • Anforderungsanalyst
  • Software-Entwickler
  • Software-Architekt
  • Projektassistenz und Projektsteuerung für Projekte bis 150 PT
  • Anwendersupport inkl. Rufbereitschaft